Neuigkeiten

16.04.2019, 17:40 Uhr
Kommunalwahlprogramm Landwirtschaft/ Weinbau

Heilbronn liegt in mitten einer wunderschönen Kulturlandschaft. Zahlreiche Betriebe der Forst-, Wein- und Landwirtschaft leisten einen wichtigen Beitrag zu einer regionalen und nachhaltigen Nahrungsmittelversorgung. Wir wollen auch weiterhin bestmögliche Voraussetzungen für eine moderne und zukunftsorientierte Landwirtschaft und Weinbau in Heilbronn.

 

Die Weinkulturlandschaft prägt das Stadtbild des Heilbronner Beckens. Wir unterstützen und fördern die Vermarktung und den Tourismus rund um den Weinanbau. Wir als CDU fordern, den Verbrauch an landwirtschaftlicher Nutzfläche auf das erforderliche Mindestmaß zu reduzieren. Insbesondere für notwendige Ausgleichsmaßnahmen bei Bautätigkeiten müssen neue und kreative Alternativen gefunden werden, die nicht zu zusätzlichem Flächenverbrauch führen. Bei großen Gewerbeansiedelungen könnten Investoren beispielsweis zum Ausgleich Terrassenweinberge aufkaufen und die geforderten Ausgleichsmaßnahmen selbst umsetzen. Dies gäbe die höchsten Bewertungen und das von den Firmen gewünschte Image. Es muss vermieden werden, Streuobstwiesen auf wertvollem Ackerland für Ökokontomaßnahmen anzupflanzen. Der Erhalt unserer hochwertigen Ackerböden, die für die regionale Nahrungsmittelversorgung dringend benötigt werden, ist uns auch im Hinblick auf die nachfolgenden Generationen Verantwortung und Verpflichtung zugleich.

Wir fordern zudem, das Feldwegeprogramm und Ackerrandstreifenprogramm beizubehalten und mittelfristig die Finanzmittel aufzustocken.

Wir unterstützen die Erhaltung von bestehenden Streuobstwiesen und die Neuanpflanzung in bestehenden Anlagen.